29.03.2017 18:52 Uhr

Kampfgemeinschaft Sporting Taekwondo-JVS holt Lippe-Pokal

 
Kampfgemeinschaft Sporting Taekwondo-JVS holt Lippe-Pokal

Beim diesjährigen Lippe-Pokal im westfälischen Hamm belegten fast alle Sportler der Kampfgemeinschaft Judovereinigung Siegerland (JVS) -Sporting Taekwondo vordere Plätze und sicherten sich damit auch den Mannschaftspokal. Einige Kämpfer mussten überraschend in höheren Gewichtsklassen antreten, aber das Team um Trainer Eugen Kiefer zeigte sich geschlossen hochmotiviert und durchsetzungsstark.
Leni Schwab, Luca Gieseler und Sofia Neziraj erkämpften sich je eine Bronzemedaille. Letztere beiden mit beachtlichem Vorsprung im Viertelfinale.
Silber holten Sam Alieu Saho, Allaa Fidheeh in der nächsthöheren Gewichtsklasse und der Wettkampfneuling Zmajl Aliaj, dem der Einzug ins Finale in der letzten Sekunde der Halbfinalbegegnung mit einem schönen Kopftreffer gelang.
Gold ging an Jill-Marie Beck und Erik Fink, beide mit hoher technischer Überlegenheit, sowie Mubeen Asghari, Raphael Jaschin, und dem Wettkampfdebütanten Alexander Sauer, die ebenfalls alle ihre Kämpfe gewannen.
Lediglich Louis Crepon blieb diesmal ohne Platzierung, sammelte dafür aber wichtige Erfahrungen.


Bild: Trainer Eugen Kiefer (hinten mitte) und das JVS-Sporting Taekwondo-Team



 
 
Am Wochenende
mit Andreas Grunwald
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
2°C / 12°C
Siegen
Verkehr
A1
Trier - Saarbrücken