Nachrichten vom 20.08.2017

Sensation für den Handball-Drittligisten

TuS Ferndorf erstmals im Achtelfinale des DHB Pokals

Die Erfolgsgeschichte des TuS Ferndorf im DHB Pokal geht weiter: im Finale des Erstrundenturniers schlagen die Nordsiegerländer den Handball-Zweitligisten TV Emsdetten mit 29:23 Toren. Damit steht der TuS Ferndorf erstmal in seiner Geschichte im Achtelfinale des DHB Pokals. Bester Torschütze bei den Ferndorfern war Kevin John mit sechs Treffern.
 
 

PKW blieb 1,5 Meter tiefer auf Bahngleise liegen

Auto durchbrach das Geländer der Hufeisenbrücke

Was für ein spektakulärer Unfall: Heute Nacht gegen halb zwei war ein 22jähriger Autofahrer in Siegen auf der Freudenberger Straße Richtung Siegener Bahnhof unterwegs. Im Bereich der „Hufeisenbrücke“ kam der PKW auf der nassen Straße in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte das Fahrzeug ein Verkehrszeichen und durchbrach anschließend das Brückengeländer. Das Auto blieb etwa eineinhalb Meter tiefer auf den Gleisen liegen. Der Fahrer sowie seine Beifahrerin blieben glücklicherweise unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeugs musste der dortige Abschnitt der Bahnanlage gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro.
 
 

Sie klagten über Übelkeit und Erbrechen

20 Kinder in Lennestadt mussten Ferienfreizeit abbrechen

Eine Ferienfreizeit in Lennestadt hat für 20 Kinder mit der Einlieferung ins Krankenhaus ein vorzeitiges Ende gefunden. Sie hätten über Übelkeit und Erbrechen geklagt, teilte die Feuerwehr mit. Mehrere Rettungswagen und Notärzte waren deshalb in der Nacht zum Samstag im Einsatz. Auch die DRK-Kinderklinik hat einige Kinder aufgenommen. Das Gesundheitsamt vermutet, dass sie sich mit einem Noro-Virus infiziert haben.
 
 

Fußgänger und Autofahrer alkoholisiert

Fußgänger in Freudenberg angefahren und verletzt

Heute Morgen gegen fünf Uhr war ein 27jähriger Autofahrer auf der Gewerbestraße in Freudenberg unterwegs. Ein 26ähriger Betrunkener Fußgänger stolperte in dem Bereich plötzlich auf die Fahrbahn und kollidierte mit dem PKW. Dabei wurde er leicht verletzt. Nach der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Autofahrer ebenfalls getrunken hatte. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Das Auto des 27jährigen musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 2.500 Euro.
 
 

Wittgensteiner momentan auf Platz 12

TuS Erndtebrück spielt 1:1 gegen SC Verl

Der TuS Erndtebrück hat in seinem dritten Saisonspiel das dritte Mal Unentschieden gespielt. Beim SC Verl kamen die Wittgensteiner gestern Nachmittag zu einem 1:1. Dabei war das Team von Trainer Florian Schnorrenberg durch Jan-Patrick Kadiata kurz nach der Pause sogar in Führung gegangen, Verl glich 20 Minuten vor Schluss noch aus. In der Tabelle belegt Erndtebrück momentan den 12. Rang.
 
 
Am Wochenende
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
12°C / 19°C
Siegen
Verkehr
A6 5 km
Nürnberg Richtung Heilbronn
 
Lokalnachrichten hören
  • 12:30h (20.08.)
     
  • 11:30h (20.08.)
     
  • 10:30h (20.08.)
     
  • 09:30h (20.08.)
     
  • 08:30h (19.08.)
     
  • 07:30h (19.08.)